Alle Beiträge von JFS

REWIND

„REWIND“ – wird seine Köln-Premiere am 25.04. um 20h im Filmpalast am Ring haben.

Karten gibt es hier:

Karten Rewind Köln

Anschließend wird er – vor dem regulären Kinostart am 03.05.  –       am 27.04 im Lichtwerk Kino Bielefeld

Karten Rewind Bielefeld

und am 29.04. im Kino des Zeiss-Gross-Planetarium in Berlin zu sehen sein

Karten Rewind Berlin

KINO-ZEIT über REWIND Kritik Kinozeit

Wir freuen uns auf den Kinostart am 03.05.2018!

REWIND

Der Thriller mit Alex Brendemühl und Sylvia Hoeks ist das Spielfilm-Debut von Johannes F. Sievert und wurde von der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen gefördert, produziert hat die Pandora Film, in Koproduktion mit Rommel Film, dem WDR und ARTE.

Eine Synopsis finden Sie hier:  REWIND_Synopsis

Eine Einführung, wie die Physik den Begriff der Zeit sieht, können Sie hier lesen: Rewind_Die_Zeit_in_der_Physik

Und die Musik zum Film gibt’s hier: Soundtrack REWIND

 

Verfluchte Liebe Deutscher Film

Mit VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM begeben wir uns auf eine Reise zu den Nachtschattengewächsen, die in den Kellern des deutschen Film lagern. Viele von ihnen sind  wahre Schätze des Genrekinos. Mit brennender Entdeckerfreude versuchen wir im Gespräch mit Historikern und vor allem mit Protagonisten unserer Geschichte den Zuschauern einen kenntnisreichen Blick in die unterdrückten Mahlströme des deutschen Films zu eröffnen.

Kurz gesagt, es ist die Erzählung einer schwierigen Liebe, der Liebe zum deutschen Film. VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM will eine umfassende Dokumentation sein über einige der schönsten und gleichzeitig unbekanntesten Filme unseres Landes.

Unser Film erlebte seine Premiere bei der 66. Berlinale im Delphi,  und war danach u.a. beim Besonders Wertlos Festival in Köln, auf dem Shanghai International Film Festival, beim Festival des deutschen Films, den Kölner Kinonächten und beim Festival del Film Locarno zu sehen.

Berlinale 2016
Besonders Wertlos Festival
Festival des deutschen Films
Shanghai International Film Festival
Festival del Film Locarno

Filmstiftung NRW
facebook

R_Fritz K_Lemke KlickW_Bueld

Weitere Artikel zu dem Thema finden Sie hier:

cologne conference 2015
I Lost It At The Video Store 

unter LINKS am Ende dieser Seite und bei facebook

In Good Company – die LDB CompanySpots

Mit dem LDB CompanySpot können sich Autohäuser jetzt mediale Aufmerksamkeit verschaffen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dieser Spruch ist nicht neu. Im Zeitalter der digitalen Kommunikation erfährt er jedoch eine neue Bedeutung. Denn ein Bild allein macht noch keine Botschaft, die es kurz und knapp zu transportieren gilt. Aus diesem Grund verbindet die LDB Gruppe mit dem neuen LDB CompanySpot nun bewegte Bilder Branchenerfahrung, werthaltige Informationen und Emotionen in einem Medium.

Verfluchte Liebe Deutscher Film

Unbenannt1Unbenannt2Unbenannt

VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM

SYNOPSIS Mit dem abendfüllenden Dokumentarfilm VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM begeben wir uns gemeinsam mit dem Regisseur Dominik Graf auf eine Reise zu den Nachtschattengewächsen der deutschen Filmgeschichte. Die Dokumentation beleuchtet einen vergessenen Teil unserer Filmkultur – Filme, die neben dem offiziellen, seriösen, exportfähigen Output einen ungewohnten Ton anschlagen und einen seltsam anderen Blick auf unser Land, in unsere Seele und unser Unbewusstes werfen. Wie konnte es dazu kommen, dass eine Seite der deutschen Filmtradition so schnell verloren gegeben wurde? Fritz Lang, Friedrich Wilhelm Murnau, Max Ophüls… VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM handelt von der Suche nach Heimat: im filmischen, philosophischen, gesellschaftlichen-soziologischen Sinn. Heimat ist das unterliegende Thema, das all die Filme durchdringt, das Verhandeln von Vergangenheit und Gegenwart, das grundlegende menschliche Bedürfnis nach Erdung. Anhand von Filmausschnitten verfolgen wir die Spuren zurück: von den Anfängen in der Stummfilmzeit über die Filme des 3. Reichs, den Heimatfilmen der 50’er Jahre bis zu zeitgenössischen Interpretationen von Heimat. Eine Reise durch die Subkultur des deutschen Films, in der wahre Schätze verborgen liegen. Leidenschaftlich, poetisch und besessen von Entdeckerfreude lässt uns Graf teilhaben an seiner Begeisterung, Faszination und Liebe für diese Filme. Und eröffnet den Zuschauern einen kenntnisreichen Blick in die unterirdischen Mahlströme des deutschen Films – wie ihn nur ein Film-Süchtiger haben kann. Kurz gesagt eine umfassende Dokumentation über einige der fruchtbarsten und gleichzeitig unbekanntesten Filme unseres Landes. VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM ist die Geschichte einer Liebe, der Liebe zum deutschen Film.